ESXi Treiber/Pakete (VIB) installieren/deinstallieren

ESXi Treiber/Pakete (VIB) installieren/deinstallieren
5 (100%) 2 gesamt

Die Dateien, die VMware ESXi auf seinem Boot-Medium speichert, sind nicht wie gewöhnlich bei Linux-basierten Systemen abgelegt. Sie werden in Containern – so genannten VIBs (VSphere Installation Bundles) – abgelegt und beim Start geladen, entpackt und eingebunden.

Diese VIBs können neben Programmen auch Treiber für spezielle Hardware wie Netzwerkkarten oder RAID-Controller enthalten.

Auf Grund der eben erwähnten Struktur können nicht einfach so Treiber über die Konsole nachinstalliert werden. Diese müssen eben in diese VIB-Pakete entsprechend verpackt und anschließend über die Kommandozeile installiert werden.

Soll ein vorhandenes VIB durch ein anderes ersetzt werden, muss natürlich dieses zuvor deinstalliert werden. Um zu überprüfen, welche Pakete bereits installiert sind, lassen wir uns am besten eine Liste aller installierten anzeigen. Dafür müssen wir – wie auch für alle weiteren Schritte – auf die Konsole per SSH oder direkt per Bildschirm und Tastatur zugreifen und folgendes angeben:

software vib list

Soll das neue VIB ein altes ersetzen müssen wir dieses natürlich zuvor deinstallieren. Das geschieht mit folgendem Befehl (Bezeichnung entsprechend anpassen):

esxcli software vib remove -n <VIB-Bezeichnung>

Soll hingegen nur eine neuere Version des selben Pakets eingespielt werden, kann dieses auch „geupdatet“ werden.
Damit ist jedoch nicht das Ersetzen eines ab Werk enthaltenen Pakets durch ein VIB eines Dritten gemeint.

Um nun ein Paket zu installieren bzw. zu aktualisieren öffnen wir zusätzlich eine SFTP-Verbindung, um das benötigte VIB zu übertragen.
Ist das geschehen geben wir folgenden Befehl in die Konsole ein (Pfad und Paketnamen natürlich wieder entsprechend anpassen).

Befehl zur Installation neuer Pakete:

esxcli software vib install -v <PFAD zum VIB>

Befehl zur Aktualisierung bereits installierter Pakete:

esxcli software vib update -v <Name des Pakets>

Wenn ein VIB installiert werden muss, welches nicht signiert ist, ist es notwendig, den „Acceptance Level“ vor der Installation herabzusetzen:

esxcli software acceptance set --level=CommunitySupported

Das aktuelle Level lässt sich hiermit anzeigen:

software acceptance get

Treten hierbei keine Fehler auf, starten wir unseren Host neu und sind fertig.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.