Lesezeichen von Chrome nach Opera übertragen

Lesezeichen von Chrome nach Opera übertragen
5 (100%) 1 gesamt

Der Opera-Browser besitzt schon seit einigen Versionen leider keinen eigenen Lesezeichen-Manager mehr (Stand 13.05.2014). Lediglich eine Lesezeichenleiste kam wieder hinzu, nachdem selbst sie zuerst gestrichen worden war.

Da die neuen Versionen dieses alternativen Browsers auf Chromium und damit auf dem selben Unterbau wie Chrome aufsetzen, sind die Lesezeichen-Datenbanken dieser beiden Browser identisch und können auf beiden verwendet werden.

Um die Lesezeichen von Chrome nach Opera zu kopieren, schließen wir zu aller erst beide Browser. Dann navigieren wir in folgendes Verzeichnis:

%appdata%\..\Local\Google\Chrome\User Data\Default\

Dort angekommen finden wir zwei Dateien:

  • Bookmarks
  • Bookmarks.bak

Diese kopieren wir in folgendes Verzeichnis:

%appdata%\Opera Software\Opera Stable\

Ist das geschehen, verfügt Opera nun über die selben Lesezeichen, wie Chrome.
Jedoch kann es vorkommen, dass nicht alle angezeigt werden, da Opera wie schon gesagt über keinen eigenen Manager für Lesezeichen mehr verfügt.



3 Kommentare zu “Lesezeichen von Chrome nach Opera übertragen

    1. Du kannst auch einfach Opera23-Lesezeichen anklicken und mit gedr. Maustaste in die Chromelesezeichenleiste übertragen. Hilfreich, weil Chrome Speicherung unterstützt, Opera aber nicht (mehr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.