MS Exchange 2010/2013 – Postfach als PST exportieren

Kürzlich stand ich vor der Aufgabe, alte Benutzerpostfächer aus dem Exchange zu exportieren und somit wieder mehr Speicherplatz freizugeben.

Eine Möglichkeit wäre, das Postfach über Outlook zu exportieren, was allerdings auf Dauer aufwändiger und datenschutzrechtlich nicht die beste Methode ist.

Wesentlich eleganter ist das Ganze per PowerShell zu erledigen.

Hierzu müssen wir dem Benutzer, unter dem der Export ausgeführt werden soll, die entsprechenden Recht verpassen – Admin-Reche sind hier zusätzlich von Vorteil.

Dazu starten wir zuerst die Exchange-PowerShell und geben folgendes ein:

New-ManagementRoleAssignment -Role "Mailbox Import Export" -User "<Domäne>\<Benutzer>"

Soll die Berechtigung dem aktuell angemeldeten Benutzer gegeben werden, müssen wir uns anschließend aus- und wieder einloggen.

Danach geschieht der Export recht simpel mit folgendem Befehl in der Exchange-PowerShell:

New-MailboxExportRequest -Mailbox <Benutzer> -FilePath \\<UNC>\<Pfad>\<zur>\Zieldatei.pst

Der Export lässt sich leider nur auf einen Netzwerkpfad ausführen. Hier kann man zum Beispiel den eigenen Backupserver angeben und muss anschließen das PST-File nicht mehr umständlich durch die Gegend kopieren/verschieben.

Tritt jedoch während des Exports ein Fehler auf, kann das unter Umständen an einer fehlenden Freigabeberechtigung liegen.
Die Freigabe muss dem Benutzer „Exchange Trusted Subsystem“ Lese- sowie Schreibrechte gewähren. Dazu fügen wir ihn einfach der Freigabe bzw. der Sicherheitseinstellungen der Freigabe hinzu und starten den Export erneut.

Der Export wird im Hintergrund ausgeführt und kann durchaus eine ganze Weile dauern. Je nach Größe des Postfachs.
Möchten wir uns nach dessen Stand erkundigen, geben wir einfach folgenden Befehl in die (hoffentlich) noch offene Shell ein:

Get-MailboxExportRequest


2 Kommentare zu “MS Exchange 2010/2013 – Postfach als PST exportieren

  1. Hallo,
    kurze Frage: bleiben bei diesem Verfahren, das eigentliche Postfach, sprich Daten auf dem Exchange vorhanden?
    Es ist nur eine Kopie des Postfachs in eine .pst-Datei?
    Vielen Dank.
    Gruss Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.