Proxy

Astaro – Webfilter-Datenbank lokal speichern

Astaro – Webfilter-Datenbank lokal speichern
5 (100%) 1 gesamt

Die Astaro bzw. die Sophos UTM (Unified Threat Management) ist eine Firewall mit vielen Zusatzfunktionen wie Webproxy mit Virenfilter, VPN, DHCP, DNS und mehr.

Benutzt man diese UTM und davon den Webfilter, kann man sich umfassend gegen Gefahren beim Surfen schützen und sogar Seiten geziehlt oder per Kategorien ausblenden.

Um das möglich zu machen, benötigt die Astaro natürlich eine Datenbank. Diese liegt bei der Firma Sophos und wird ständig aktualisiert.
Rufst du nun über den Webfilter eine Seite auf, frägt die UTM zuerst bei Sophos nach, in welcher Kategorie sie die Seite stecken soll um anhand dieser Information dann die Entscheidung treffen zu können, ob die Webseite gesperrt oder zugelassen werden soll.

Da hierfür jedesmal eine Anfrage über das Internet getätigt wird, kann das Surfen über den Proxy wesentlich länger dauern, als wenn man direkt in das Internet geht.

Astaro bietet hier jedoch ein Feature, welches erlaubt, die Datenbank lokal zu speichern und somit den Vorgang des Filterns zu beschleunigen. Dabei kann die Datenbank in den RAM oder auf die Festplatte abgelegt werden.
Diese Datenbank wird natürlich über die Patterns-Updates laufend auf dem neuesten Stand gehalten.

Weiterlesen

Google Chrome und Proxyserver

Noch nicht bewertet.

Der Google-Browser Chrome besitzt viele interessante und nützliche Eigenschaften und Funktionen.

Zum Beispiel ist die Schnittstelle für 3D-Darstellungen am weitesten fortgeschritten, als bei Firefox und Co. Auch verfügt er über gute Entwicklertool und kann nach belieben mit Apps und Plugins erweitert werden.

Eine Schwäche besitzt er jedoch. Nämlich kann er nur die systemweiten Proxyeinstellungen verwenden und ist nicht im Stande individuelle Konfigurationen zu berücksichtigen.

So gehen entweder alle Anwendungen über eine Zwischenstelle oder keine, was durchaus zu Problemen führen kann.

Aber wie kann ich nun nur bei Chrome einen Proxy hinterlegen? Weiterlesen

Proxy in Debian konfigurieren

Proxy in Debian konfigurieren
4.3 (85.5%) 40 gesamt

Debian ist ein sehr leistungsstarkes Betriebssystem auf Linuxbasis und vor allem im Serverbereich stark vertreten. Jedoch auch auf dem Desktop ist es zu finden.
Es ist ein sehr stabiles und zuverlässiges System. Ich selbst verwende es für einige meiner Server und bin bisher sehr zufrieden. Es läuft sogar auf dem Raspberry Pi und ist dessen Standardbetriebssystem.

Bei der Installation dieses Betriebssystems kann man in der Regel schon einen Proxy voreinstellen, will man ihn jedoch nachträglich dem System bekannt machen, muss man in den Konfigurationen herum „pfuschen“. Weiterlesen