VBoxControl

VBoxControl
5 (100%) 4 gesamt

VirtualBox eignet sich hervorragen als Virtualisierungshost für den privaten Gebraucht. Zusammen mit der dazugehörigen Weboberfläche sind sie ein starkes Team und machen zusätzliche Hardware für jeden weiteren Server unnötig.
(Dazugehöriger Artikel)

Durch die fehlende Automatik, ist das zeitgesteuerte Sichern/Herrunterfahren/Starten der VMs nicht unbedingt leicht und kann nur mit erheblichem Aufwand umgesetzt werden.

Um diesen Vorgang zu erleichtern, habe ich ein kleines Kommandozeilenprogramm geschrieben, welches genau diese Aufgabe erledigt.

Lässt man es mit Hilfe der Aufgabenplanung zeit- oder ereignisgesteuert starten, muss man sich keine Sorgen mehr machen, ob alle VMs ordnungsgemäß gesichert, heruntergefahren oder gestartet worden sind.

Während dem Beenden oder Sichern der VMs wird jede einzelne in einer Datei vermerkt und können so später wieder automatisch gestartet werden.

Verwendung:

vboxcontrol <Parameter>

Beispiel:

vboxcontrol save (Sichert und beendet alle laufenden VMs)
vboxcontrol shutdown (Fährt alle laufenden VMs herunter)
vboxcontrol start (Startet alle vorher gelaufenen VMs wieder)

Download starten!



5 Kommentare “VBoxControl

    1. Hi Marco,

      in die config.ini schreibst du den Pfad zu deiner VBox-Installation rein, damit VBoxControl weiß wo die Installation liegt.
      Bspw: C:\Program Files\Oracle\VirtualBox

      Grüße
      Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.