Firefox

Firefox oder Thunderbird startet auf dem falschen Monitor

Firefox oder Thunderbird startet auf dem falschen Monitor
5 (100%) 2 gesamt

Wer Firefox oder Thunderbird von Mozilla auf zwei oder mehreren Bildschirmen nutzt, wird schon bemerkt haben, dass die Programme gerne auf dem falschen Monitor starten obwohl man sie zuvor auf einem anderen geschlossen hatte.

Das kann ziemlich nervig sein. Schließlich muss man sie jedes mal wieder an den richtigen Platz ziehen.

Dabei können Firefox und Thunderbird durch einen simplen Trick dazu überredet werden, direkt auf dem Bildschirm zu starten, auf dem man sie haben möchte.

Dafür muss das Fenster der Programme nur verkleinert und geschlossen werden.
Nach einem erneuten Starten erscheint der Browser oder der Mailclient wieder an der Stelle an dem man ihn geschlossen hatte.

Natürlich können sie jetzt auch wieder maximiert werden. Bis zum nächsten “Verziehen” der Fenster auf einen anderen Monitor bleiben sie nun an ihrem Platz.

Webapps für Firefox

Webapps für Firefox
5 (100%) 2 gesamt

Der von Mozilla stammende Internetbrowser Firefox ist einer der beliebtesten Browser neben Chrome und Internet Explorer.
Auch ich persönlich verwende diesen Browser am liebsten, da er sich ohne Weiteres erweitern lässt und interessante Möglichkeiten bietet.

Zum Beispiel enthält er einen integrierten PDF-Reader und zahlreiche Entwicklertools. Sollte einmal eine Funktion nicht enthalten sein, kann sie meist per Addon problemlos hinzugefügt werden.

Seit der Version 16 unterstützt er sogar sogenannte Webapps. Das sind kleine Programme, die in HTML, JavaScript und CSS geschrieben sind und im Browser ausgeführt werden.

Bisher ist aber die Funktion eher versteckt.
Ich möchte hier einmal diese neue Möglichkeit etwas genauer vorstellen. Weiterlesen

Windows Browserauswahlbildschirm – Welcher ist der Beste?

Windows Browserauswahlbildschirm – Welcher ist der Beste?
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

Windows bietet schon seit längerer Zeit einen so genannten „Browserauswahlbildschirm für EEA-Benutzer“ indem mehrere Browser ausgewählt werden können.
Dort wird auch kurz erklärt, was die Browser untereinander unterscheidet.

Was aber da nicht steht, ist wie sich die Browser bedienen lassen und wie schnell diese sind.

Ich werde hier einmal jeden Browser kurz vorstellen und einen kurzen Testbericht liefern.

Weiterlesen

Selbstsigniertes Zertifikat immer akzeptieren

Selbstsigniertes Zertifikat immer akzeptieren
3.7 (73.33%) 3 gesamt

Zertifikate im Web sind eine feine Sache. Sie garantieren, dass die Webseite mit der kommuniziert wird, auch wirklich die ist, als die für die sie sich ausgibt.

Natürlich kann sie deshalb immernoch missbraucht werden, jedoch kann nicht einfach das Zertifikat der original Seite auf eine anderen Seite verwendet werden, ohne das der Browser einen Hinweis einblendet.

Manchmal gibt es aber Bereiche, bei denen dieser Hinweis nur hinderlich ist. Zum Beispiel bei manchen Netzwerkgeräten wie Router. Hier kann das Zertifikat nur ungültig sein, weil der Hersteller nicht bestimmen kann, über welche Adresse der Routern später angesprochen wird. Oder wenn man selbst eines erstellt und damit für sich einen sicheren Bereich auf seiner Homepage schaffen möchte.

Um diese besagte Meldung zu ignorieren kann die Seite zwar als vertrauenswürdig gespeichert werden, bei machen Anwendungsgebieten wäre das aber sehr mühsam.

Weiterlesen