Konsole

Symbolische Links unter Linux

Symbolische Links unter Linux
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

Symbolische Links sind eine feine Sache um eine Datei oder einen Ordner zu mehreren Orten zu verlinken. Dieser Link erscheint den Programme so als wäre das jeweilige Ziel tatsächlich in dem angegebenen Pfad. Unter Linux und Windows sind  diese Verlinkungen Gang und Gäbe.

Aber wie erstelle ich nun einen symbolischen Link unter Linux? Weiterlesen

MySQL Datenbanken ex- und importieren

MySQL Datenbanken ex- und importieren
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

Auch wenn es Werkzeuge wie phpMyAdmin oder das Tool HeidiSQL gibt, ist es doch hin und wieder nötig, per Konsole Datenbanken einzuspielen oder zu exportieren.

Im Folgenden habe ich sämtliche Befehle zum ex- bzw. importieren von MySQL-Datenbanken zusammengefasst.

Weiterlesen

Alle Teilnehmer im Netzwerk auflisten

Alle Teilnehmer im Netzwerk auflisten
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

Neben Tools wie Wireshark, mit denen man den Datenverkehr untersuchen kann gibt es auch welche, die das Netzwerk nach Geräten durchsuchen und teilweise sogar sämtliche verfügbare Informationen herausfiltern – hier wäre z. B. Spiceworks zu nennen.

Ein Programm welches zwar nicht detaillierte Daten jedes einzelnen Netzwerkteilnehmers auflistet, aber kontinuierlich das Netz nach Hosts durchsuchen kann ist Fing von overlooksoft.
Dieses kleine Tool merkt sich dabei jedes Gerät, das es einmal gesehen hat zusammen mit dem letzten „UP“ und „DOWN“.

Zusammen mit den richtigen Kommandobefehlen, einem Webserver und eines zeit-gesteuerten Aufrufs lässt sich hier ein kleines aber feines Netzwerk-Überwachungstool einrichten.

In den nächsten Zeilen geht es darum, wie du Fing unter Linux (bspw. Raspberry Pi) zum ständigen Scannen deines Netzwerks überredest und das Ergebnis schön übersichtlich über deinen Browser einsehen kannst. Weiterlesen

Windows Konsolenfenster vergrößern

Windows Konsolenfenster vergrößern
5 (100%) 2 gesamt

Jeder, der sich öfter auf der Windows-Konsole bewegt, hatte schon einmal den Wunsch das Konsolenfenster zu vergrößern.

Leider kann dieses aber nur in die Länge, nicht jedoch in die Breite gezogen werden.

Jedoch gibt es einen Trick, wie dieses Fenster doch noch vergrößert werden kann. Weiterlesen

Zeichensatz der Windows- und Linux-Konsole ändern

Zeichensatz der Windows- und Linux-Konsole ändern
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

In manchen Fällen ist es nötig, den aktiven Zeichensatz der Windows oder Linux Konsole zu ändern.

Wenn nicht schon von vornherein bekannt ist, das eine Anwendung einen anderer Zeichensatz benötigt, fällt das spätestens beim Ausführen des Programms auf. Bemerkbar macht sich dieser Umstand dadurch, dass ein „ä“, „ö“ oder „ü“ als kryptische Zeichen dargestellt werden.

Windows, wie auch Linux bieten jeweils eine komfortable Möglichkeit, diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

Weiterlesen

Symbolische Links unter Windows

Symbolische Links unter Windows
Noch nicht bewertet. Sei die/der Erste!

Unter Linux ist es gang und gäbe einen Ordner oder eine Datei über das Dateisystem an mehrere Orte zu verknüpfen.
Das hat den Vorteil, dass man die ein und die selbe Datei nur einmal auf der Festplatte ablegen und danach in die entsprechenden Ordner verknüpfen kann.

Das verhindert zum Beispiel redundante Datenbestände und vereinfacht den Administrationsaufwand, da die jeweilige Datei nur einmal editiert werden muss und die Änderungen damit sofort systemweit wirken.

Seit Windows Vista werden diese so genannten Symlinks auch aktiv verwendet. Zuvor wurden sie zwar unterstützt, fanden jedoch kaum oder sogar gar keine Verwendung.

Dabei ist diese Art Link nicht die allgemein bekannte Verknüpfung mit dem Dateiendung „.lnk“.
Der Unterschied ist, dass der Symlink von allen Programmen als normaler Ordner interpretiert wird und nicht als Datei, wie bei der alt hergebrachten Verlinkung. Weiterlesen

ESXi 5 und die tmp-Ramdisk

ESXi 5 und die tmp-Ramdisk
4 (80%) 1 gesamt

Wer zu Hause einen ESXi mit dem Backupscript ghettoVCB verwendet, kennt vielleicht das Phänomen: Das Backup läuft mehrere Tage zuverlässig durch, aber aus irgendeinem unerfindlichen Grund funktioniert die Sicherung nach einiger Zeit nicht mehr.
Bei einem Test direkt auf der Konsole, gibt das Skript nur einen allgemeinen Fehler aus – nicht mehr und auch nicht weniger. Auch in den Logs ist nichts zu finden. Weiterlesen

Grafischer Dateimanager für die Linuxkonsole

Grafischer Dateimanager für die Linuxkonsole
5 (100%) 3 gesamt

Wer sich schon mal mit der Linuxkonsole herumschlagen musste, weiß wie mühselig das Verschieben, Umbenennen, Löschen, Kopieren und Rechte vergeben sein kann.

Für alle, die einen einfachen und grafischen Dateimanager der Konsole vorziehen, gibt es den „Midnight Commander„. Weiterlesen

IP- und DNS-Adresse per GUI und Kommandozeile ändern

IP- und DNS-Adresse per GUI und Kommandozeile ändern
5 (100%) 3 gesamt

Um die Kommunikation zwischen zwei oder mehreren PCs oder sonstigen Netzwerkgeräten zu ermöglichen, werden so genannte IP-Adressen benötigt.
Jede Adresse ist weltweit (bis auf private IPs) einmalig und können nicht mehrfach vergeben werden.

Da wir Menschen uns aber diese Zahlenketten nach dem Schema XXX.XXX.XXX nur schlecht merken können, wurde der DNS-Dienst eingeführt, welcher die Domains (z. B. www.gservon.de) in IP-Adressen und umgekehrt umwandelt.

Auf die Art und Weise, wie das Ganze funktioniert möchte ich hier an dieser Stelle aber nicht weiter eingehen.
Dafür habe ich auf die entsprechende Wikipedia-Seiten verlinkt.

Aus dem Grund, dass es für viele PC-Benutzer immer noch ein Rätsel ist, wie man die IP-Adresse seines PCs ändert, möchte ich hier einmal kurz Schritt für Schritt erklären, wie das über die Benutzeroberfläche (GUI) geschieht.

Für die, für die das ein alter Hut ist, möchte ich hier auch einmal aufzeigen, wie man die Änderungen per Kommandozeile oder über eine Batchdatei durchführen kann. Weiterlesen