Anordnung der Desktopverknüpfungen wiederherstellen leicht gemacht

Ein Laptopbesitzer kennt das Problem. Der Laptop wird an einen anderen Bildschirm angeschlossen, weil man etwas präsentieren will, oder einen größeren Bildschirm zum arbeiten möchte.
Er passt sich der Auflösung des externen Bildschirms an und die Icons werden durcheinander gewürfelt.

So ging es auch mir, da ich zu Hause meinen Laptop meistens an zwei externe Bildschirme anschließe, um damit leichter arbeiten zu können, werden die Desktopverknüpfungen ständig verordnet. Das kann ziemlich nervig sein.

Deshalb habe ich mich mal nach einem Programm umgesehen, welches die vorherige Anordnung speichert und wiederherstellen kann.


Und ich bin fündig geworden! Das Programm heißt "DesktopOK" und kann genau das.

Das schöne an diesem Programm: Es kommt ohne jede Installation aus und bietet viele Funktionen rund um die Anordnung der Desktopverknüpfungen.

Es kann wahlweise alle 15 Minuten, jede Stunde, alle 6 Stunden, jeden Tag, beim Starten von Windows oder beim Herrunterfahren die aktuelle Position der Icons speichern. Zudem kann eingestellt werden wie viele automatische Speicherungen behalten werden sollen.

Um den AutoSave nutzen zu können, ist es nützlich, dass man das Programm bei jedem Systemstart automatisch starten lassen kann und damit es nicht nervig wird, es bei jedem Start zu minimieren, kann es automatisch in den Infobereich geladen werden ohne sich sonst bemerkbar zu machen.

Als kleines Extra enthält es noch kleine Tools.
Zum Beispiel kann es den Mauszeiger nach einer ausgewählten Zeit verstecken, den Taskmanager, die Benutzerkontenverwaltung, sowie die Desktop- und Monitoreinstellungen öffnen.

 

Fazit:
Wer einen Laptop besitzt und oft mit externen Monitoren, Beamern oder anderen Anzeigegeräten arbeitet und die Anordnung der Desktopicons nicht ständig von Hand wiederherstellen möchte, wird dieses Programm lieben lernen. Es erledigt diese lästige Arbeit im Handumdrehen und zuverlässig.
Die automatische Speicherung der Positionen in Intervallen ist ebenfalls sehr nützlich und verhindert, dass neue Icons ungeordnet bleiben.



Ein Kommentar zu “Anordnung der Desktopverknüpfungen wiederherstellen leicht gemacht

  1. Hello there, just became alert to your blog through Google,
    and found that it is truly informative. I am gonna watch out for brussels.
    I’ll appreciate if you continue this in future. A lot of people will be benefited from your writing. Cheers!

    A site on engineering: Carin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.