Datenträgerverwaltung

Laufwerksbuchstabe ändern/zuweisen

Windows bezeichnet seine Laufwerke bekanntlich mit Buchstaben von A bis Z. Linux hingegen verwendet Bezeichnungen, wie zum Beispiel “sda0” für die erste Festplatte oder Partition und “sda1” für eine weitere Partition auf der selben Festplatte.

Bei mobilen Datenträgern, wie externe Festplatten oder USB-Sticks, kann es ab und zu vorkommen, dass sich der Laufwerksbuchstabe beim erneuten Anstecken ändert. Weiterlesen

Laufwerksbuchstaben werden nicht mehr zugeordnet

Es kommt hin und wieder vor, dass Windows neue Laufwerke wie externe Festplatten oder USB-Sticks nicht mehr automatisch einbindet und damit einen Laufwerksbuchstaben verpasst.

Zwar kann dem jeweiligen Laufwerk immer noch manuell ein Buchstabe zugewiesen werden, aber sich jedes mal beim Anschließen eines Datenträgers in die Datenträgerverwaltung durchzuklicken ist doch etwas mühselig und unbequem.

Dieses unschöne Verhalten kann durch installierte Programme oder durch eigenes Verschulden verursacht werden. Jedoch ist Letzteres für Laien nicht sehr leicht – eigentlich gar nicht machbar. Weiterlesen