Windows Media Player zeigt falsches Coverbild

Der Windows Media Player wird bei jeder normalen Windowsinstallation mitgeliefert und spielt die bekanntesten Audio- und Videoformate hervorragend ab.

Leider wird in manchen Fällen ein falsches Cover während der Wiedergabe angezeigt.

Das liegt an den beiden Bilder „Folder.jpg“ und „AlbumArtSmall.jpg“, die sich im selben Ordner befinden.

Normalerweiße sollten die Cover aus der MP3-Datei gelesen werden. Sind jedoch die beiden eben genannten Coverbilder vorhanden, werden sie scheinbar dem in der Datei vorgezogen.

Sammelt man alle Musikstücke in einem einzigen Ordner, werden so in den meisten Fällen das falsche angezeigt.

Beheben lässt sich das Problem durch das Löschen der beiden Dateien.

Dies kann manuell erfolgen, wobei jedoch in den Ordner- und Suchoptionen unter der Registerkarte „Ansicht“ der Haken bei „Geschützte Systemdateien ausblenden“ entnommen werden muss.

Das hat zur Folge, dass auch auf dem Desktop seltsame halbdurchsichtige Dateien auftauchen.

Die elegantere Art ist aber, diesen Schritt von einem Batchskript erledigen zu lassen.

Ich habe mich mal daran versucht und eines geschrieben:

@echo off
del Folder.jpg
del AlbumArtSmall.jpg
timeout 10

Diese vier Zeilen einfach in einen Editor kopieren und als .bat im selben Ordner wie die Songs speichern. Jetzt ist es ausführbar und löscht automatisch die beiden .jpg-Files wenn es ausgeführt wird.

Du kannst es hier aber auch downloaden:
Download: Windows Media Player – Falsches Cover

Danach einfach das Zip-Archiv entpacken und die Batch, wie schon oben geschrieben, in den Musikordner kopieren/verschieben.



7 Kommentare zu “Windows Media Player zeigt falsches Coverbild

  1. Ständig falsche Cover im Mediaplayer

    Ich suche mich schon seit Monaten dumm und dämlich. Alle Foren brachten nur Teilerfolge. Hier meine Resultate:

    1. Zuerst mußt Du alle Coverbilder in den Datein löschen. Die meisten sind unsichtbar also in der Ordneransicht: Häckchen bei, versteckte Dateien anzeigen ! Dann suche nach *.jpg und löschen.
    Der Witz ist, mache kommen immer wieder also ständig überprüfen. Manche sogar wenn Du das Lied abspielst.

    2. Das coverbild muss eine bestimmte Größe haben ( Du siehst es wenn Du im Explorer auf max, Bildgröße stellst. Was zu klein ist, kannst Du dann sehen) Zu kleine Bilder werden unter Umständen nicht angezeigt. Also Bild in richtiger Größe mit Mp3 Tag oder anderen Programmen einfügen. Ich habe alle mit Bildprogramm auf 12 x 12 cm und bis max. 150 KB gebracht. Ca. 20 KB können ausreichen. Also wenn das Bild ein Format von ca. 300 x 300 hat.

    3 Mediaplayer zeigt immer noch z.T. falsche Cover: Ich habe einige falsche in neue Unterordner copiert – das geht zum Teil. Einige wirst Du nicht los. Du kannst den cash vom Mediaplayer löschen und Handstände machen, 5 x Umkopieren, nichts geht.

    4. Wie immer ist es ein Zufall der geholfen hat. Du löschst alle die Lieder die Proleme mit dem Cover machen aus dem Player und stellst sie aus dem Papierkorb wieder her.

    Viel Glück ich hoffe es hilft Euch.

  2. Ich habe diese Batch Datei erstellt und sie in meine Musik Bibliothek gezogen, hat jedoch nichts bewirkt, selbst nach einem Neustart hat sich nichts verändert.

    Kann es sein das man diese Datei in einen anderen Ordner ziehen muss ?

    1. Hallo .4tix,

      ich nehme an, du hast in deiner Bibliothek mehrere Ordner aus verschiedenen Quellen eingebunden.
      In diesem Fall musst du die Batchdatei in dem Ordner ausführen, in dem auch die Musik liegt die ein falsches Cover-Bild verpasst bekommt.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Grüße
      Sebastian

      1. Hallo Sebastian,
        danke für die schnelle Rückmeldung.

        Ich glaube es scheitert daran das cmd Fenster schreibt das es “Folder.jpg” und “AlbumArtSmall.jpg” nicht findet kann.

      2. Wie im Artikel geschrieben müssen in einem deiner Ordner mit der Musik diese beiden .jpg Dateien vorhanden sein. Du kannst die Ordneroption zum Einblenden geschützter Systemdateien aktivieren und nach den beiden Dateien suchen lassen oder selbst suchen.
        Wenn du hier welche findest, kannst du diese getrost löschen.

      3. Ich hab bei der Ordneroption unter Ansicht das Häkchen von „geschützter Systemdateien ausblenden“ weg gemacht, und ich schwöre dir das ich die Dateien nicht finde. Ich glaub der Aufwand ist es langsam nicht mehr wert auch wenn deine Lösung ziemlich verlockend war.
        Keine Ahnung warum gerade mein Windows 7 so behindert ist xD

      4. Wahrscheinlich liegt das Problem nur an einer Kleinigkeit – wie so oft 😉

        Ich weiß nicht ob du die zusätzliche Option zum Einblenden aller Dateien/Ordner/Laufwerke schon aktiviert hattest.
        Vielleicht hilft dir das noch weiter, ansonsten wüsste ich im Moment nicht woran es noch liegen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.