Router

Eigene feste IP für jeden Internet-Anschluss

Eigene feste IP für jeden Internet-Anschluss
3 (60%) 2 gesamt

Bestellt man sich einen Zugang zum Internet, bekommt man in der Regel einen Anschluss mit dynamischer IP. Das bedeutet, dass sich die Adresse ändern kann und somit nicht fest dir zugeordnet ist. Bei DSL-Anschlüssen erfolgt die damit einhergehende Zwangstrennung normalerweise alle 24 Stunden.
Bei Kabelanschlüssen in unregelmäßigen Abständen – meistens wenn sich der Router (aus welchen Gründen auch immer) neu verbindet.

Möchte man an einem solchen Anschluss Serverdienste (bspw. DNS) betreiben, die eine feste IP voraussetzen, bieten sich lediglich zwei Möglichkeiten an:

  1. Man bestellt sich bei seinem Provider eine feste IP mit allen Vor- und Nachteilen, oder…
  2. man legt sich die fixe Adresse per VPN-Tunnel zu.

In diesem Artikel geht es um die zweite Variante mit VPN-Tunnel. Weiterlesen

Basiskonfiguration eines CISCO-Routers

Basiskonfiguration eines CISCO-Routers
4.6 (92.5%) 8 gesamt

Die Cisco Router werden als sehr zuverlässige Router angesehen. Es ist schon klar, dass jede Hardware Bugs enthalten und Probleme machen kann, es ist jedoch fast immer möglich mit Firmware Updates dieses Problem zu lösen oder mit bestimmten Tricks zu umgehen. Die Befehle von Cisco Routern sind ziemlich einheitlich – in der Regel sind die Befehle für bestimmte Funktionen bei allen Modellen gleich, was die Konfiguration und die Migration der Einstellungen einfacher macht.

Hinweis: Bei der Konfiguration von VLANs auf Cisco Geräten sollte man aber berücksichtigen, dass die Switche und Router in der Einrichtung einige Unterschiede aufweisen. Die Einrichtung der VLANs ist aber nicht das Thema dieses Beitrags. Weiterlesen

D-Link Horstbox Webinterface – „Die Verbindung wurde durch den Server zurückgesetzt“

D-Link Horstbox Webinterface – „Die Verbindung wurde durch den Server zurückgesetzt“
5 (100%) 1 gesamt

Die Horstbox Professional DVA-G3342SB von D-Link ist eine eierlegende Wollmilchsau. Sie beherrscht die normalen Routerfunktionen inklusive DSL-Modem, kann aber auch als VoIP und Dateiserver dienen und ist zudem noch weitgehend Open Source. Es gibt sogar eine Entwicklungsumgebung dafür, um eigene Erweiterungen für die Box schreiben zu können. Weiterlesen